02.09.2021

Unser Beitrag zum Infektionsschutz gemäß der 14. Bayerischen Hygieneschutzverordnung

Aufgrund der aktuellen Corona-Inzidenzen der Stadt Weiden (über 35), weisen wir darauf hin, dass ab sofort für alle Kurse die 3G-Regelung umgesetzt wird.

Den aktuellen Inzidenzwert für die Stadt Weiden finden Sie unter www.weiden.de

3G bedeutet:

Getestet:

• Max. 48 h Gültigkeit: PCR-Test, PoC-PCR-Test

• Max. 24 h Gültigkeit: POC-Schnelltest

• im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestete Schüler*innen

Bitte beachten Sie, dass keine Selbsttests im Gebäude durchgeführt werden können.

Hier finden Sie eine Übersicht der Schnelltestmöglichkeiten in der Region Neustadt/Weiden:

https://www.neustadt.de/gesundheit-soziales/gesundheitsamt/infektionskrankheiten/covid-schnelltestmoeglichkeiten-in-der-region-neustadtweiden/

PCR-Tests sind im Testzentrum möglich:

https://www.neustadt-weiden.ecocare.center/

Geimpft:

• Nachweis in Papierform (z.B. Impfpass) oder digitaler (z.B. in der Corona-Warn-App oder CovPass-App) Form. Der Geimpft-Status gilt ab Tag 15 nach der Zweitimpfung

Genesen:

• Digitaler Nachweis in der Corona-Warn-App oder CovPass-App

• PCR-Befund eines Labors, Arztes, Testzentrums, einer Teststelle (mind. 28, max. 180 Tage alt)

Bitte bringen Sie zu jeder Veranstaltung den entsprechenden Nachweis mit.

In unserem Gebäude muss eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden. Am Platz kann sie abgenommen werden, solange der Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt bleibt.

Bitte informieren Sie sich laufend auf unserer Homepage über die geltenden Hygiene-Regeln oder rufen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Sie!

10.05.2021

Aufgrund des aktuellen 7-Tage-Inzidenzwert der Stadt Weiden finden unsere Integrations- und Berufssprachkurse in Präsenz statt. Sobald dieser Wert steigt, behalten wir uns vor, unsere Kurse und Maßnahmen, in das Virtuelle Klassenzimmer zu verlegen. Bitte beachten Sie die regionalen Nachrichten.
Beratungsgespräche finden weiterhin telefonisch, virtuell oder nach individueller Vereinbarung statt. Bitte wenden Sie sich an Ihre/n Ansprechpartner*innen.

Gute Nachrichten für unsere Kurse: auch nach Aktualisierung der 13. Bayerischen Hygieneschutzverordnung sind Veranstaltung der ErwachsGute Nachrichten für unsere Kurse: auch nach Aktualisierung der 13. Bayerischen Hygieneschutzverordnung sind Veranstaltung der Erwachsenenbildung inzidenz-unabhängig möglich.

Liebe Teilnehmer*innen und Dozent*innen, liebe Freunde, Partner und Interessierte der Zentrum für regionale Bildung gGmbH,

Sicherheit und Hygiene stehen bei uns an erster Stelle –zrb Weiden gGmbH

Die aktuelle Pandemie stellt auch die zrb vor große Herausforderungen.

Doch Sicherheit und Hygiene für unsere Besucher*, Teilnehmer*, Dozenten* und Mitarbeiter*innen stehen bei uns an erster Stelle.

Da die Zentrum für regionale Bildung eine 100% Tochtergesellschaft der Volkshochschule Weiden-Neustadt gGmbH ist, werden alle Vorschriften des Robert-Koch-Instituts sowie an des BayerischenVolkshochschulVerbandes (BVV) in unseren Räumlichkeiten umgesetzt, sodass die Präsenzveranstaltungen bedenkenlos stattfinden können.

Wichtig: Die Pflicht zum durchgängigen Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in allen vhs/zrb-Räumlichkeiten, besteht über die gesamte Aufenthaltsdauer in den vhs/zrb-Gebäuden.

Zu aller Sicherheit:

• Zutritt und Bewegung im Gebäude, ausschließlich mit Mund-Nasen-Bedeckung

• Desinfektion an allen Eingangstüren, Kursräumen und Toiletten

• Ausgiebiges und regelmäßiges Händewaschen

• Mindestabstand von 1,5 Metern in allen Richtungen

• Beratungen nach Vereinbarung

• Plexiglaswände bei allen Anlaufstellen

• Ausschließlich Kleingruppen

• Abstandsmarkierungen in allen Unterrichtsräumen

• Regelmäßiges Stoßlüften

• Regelmäßiges Reinigen der Kursräume und Utensilien

Bleiben Sie gesund!

Haben Sie Fragen oder Anliegen?

Dann wenden Sie sich an unsere jeweiligen Ansprechpartner oder an das zrb Team unter 0961-48178-70 und info@zrb-weiden.de.

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und Freude mit unseren Angeboten und begrüßen Sie herzlich sowohl online als auch persönlich in der Zentrum für regionalen Bildung gGmbH.