In den Berufsintegrationsklassen werden jugendliche, berufsschulpflichtige Asylbewerber innerhalb von zwei Jahren auf die Aufnahme einer Ausbildung vorbereitet. Die zrb ist hierbei externer Kooperationspartner der Staatlichen Berufsschule Weiden in der Oberpfalz bis zum Schuljahr 2020/21. Die zrb übernimmt dabei die Organisation, Netzwerkarbeit und Betreuung des Schulablaufes auf organisatorischer Ebene, die Durchführung des Unterrichts durch eigene Lehrkräfte sowie die sozialpädagogische Betreuung durch die pädagogische Fachkraft. Das mittelfristige Ziel ist es, innerhalb von zwei Jahren entsprechende Deutschkenntnisse zu erwerben, um im zweiten Jahr mindestens den einfachen Hauptschulabschluss oder aber auch – bei besonders leistungsstarken Schülern – den mittleren Schulabschluss erwerben zu können. Langfristiges Ziel ist es, die Jugendlichen nach dem zweiten Jahr einem Ausbildungsplatz zuzuführen und auch während der Ausbildung bis hin zum erfolgreichen Berufsabschluss zu begleiten.

Ansprechpartnerin

Tanja Fichtner

Pädagogische Leitung
Projektleitung JOBSTARTERplus

Tel.: 0961 48178 – 63
E-Mail: tanja.fichtner@zrb-weiden.de